Raucherentwöhnung

Rauchfrei-Spritze

 

Wie werde ich Nichtraucher? 

Sie möchten mit dem Rauchen aufhören und haben schon einige Versuche hinter sich gebracht? Geben Sie ihr Vorhaben nicht auf. Ein Rauchstop ist jederzeit möglich.

Sie möchten rauchfrei sein und Ihre Abhängigkeit vom Rauchen hinter sich lassen?  Es gibt gute Alternativen zum Rauchen, wie z.B. die Zigarette auf zwei Beinen (Mensch).

Sie möchten gesünder leben und die Ängste um Ihre Gesundheit aufgrund der Nebenwirkungen und Nachteile des Rauchens verlieren?

Sie haben keine Lust mehr vor der Tür zu frieren, einen Platz in der Öffentlichkeit zu finden um eine Zigarette zu rauchen?

Sie sind genervt von den ständigen Kritiken Ihrer Umwelt, weil sie rauchen.

Sie können die angstmachenden Berichte über die Gesundheitsprognose von Rauchern nicht mehr hören?

Sie möchten wieder durchatmen, leistungsfähiger werden und Ihren möglichen Raucherhusten loswerden?

Sie möchten mehr Geld im Portemonnaie haben?

Sie haben die Nase voll von vielen erfolglosen Versuchen rauchfrei zu werden.

Sie sind motiviert und wollen ernsthaft an Ihrem Weg zur Rauchfreiheit arbeiten?

Ich biete Ihnen professionelle Unterstützung ohne Moralpredigten, Angstmacherei und Statistiken.

Der Motor ist, zu erkennen, welchen Profit ein Nichtraucher hat und die Nachteile zu realisieren, die das Rauchen bringen kann.

Starten Sie eine interessante Reise durch mein Rauchfrei-Programm.

Das Rauchfrei-Programm basiert auf persönlicher Erfahrung und diversen Experimenten um ein rauchfreies, nikotinfreies Leben zu führen.

Ein bisschen Rauchen gibt es nicht! Ich motiviere Sie Verantwortung zu übernehmen, um das Unwohlsein durch eine unzufriedene Lebensführung mit dem Ersatzregler „Rauchen“ zu beenden

 Beratung, Verhaltenstherapie, Rauchfrei-Spritze, Ohrakupunktur, Mesotherapie, Suggestionshypnose und individuelle Ideen.

  Mein Motto: Hilfe zur Selbsthilfe 

        Beratung

Rauchfrei-Spritze und Akupunktur

Hypnose

Kreative Lösungen

Zwang ist ein Übel, aber niemand zwingt uns, unter Zwang zu leben.

Epikur 

Wir sollten erkennen, dass eine ungeheure Kraft in uns allen liegt, die wir aber nicht nutzen können, solange wir uns als Opfer fühlen.

Rudolf Dreikurs

Die alten Gewohnheiten sollte man nicht auf einmal aus dem Fenster werfen, sondern sie wie einen netten Gast höflich bis zur Haustür begleiten.

-Grundsatz der positiven Psychotherapie-

Man muss gut überlegen, was man haben will. Es könnte passieren, dass man es bekommt.