Am Anfang steht die Motivation.
Suchen Sie ihre individuellen Gründe, warum Sie aufhören wollen zu rauchen.

Aktivieren Sie den Willen auf das Rauchen zu verzichten.

Entscheiden Sie über den Ihrer Meinung nach richtigen Zeitpunkt mit dem rauchen aufzuhören. Die Motivation sollte nur aus Ihnen und ohne Druck aus Ihrem Umfeld kommen.

Wenn Sie schon darüber nachdenken mit Rauchen aufzuhören, haben Sie den ersten Schritt getan.

Sammeln Sie Ideen, was Sie alternativ zum Rauchen positiv in ihr Leben integrieren möchten. Es gibt unzählige Möglichkeiten Rauchgelüste einzudämmen. Gewinnen Sie eine andere Einstellung zum Rauchen. Lassen sie sich von Ihren eigenen Ideen inspirieren.
Ich unterstütze Sie dabei.

Werden Sie Nichtraucher, indem Sie sich professionell helfen lassen, um langfristige Rauchfreiheit zu erreichen. Ein individueller Plan wird Ihnen helfen rauchfei zu werden und zu bleiben.